PENNY DEL

19. Juli 2021

PENNY DEL FUTURE CAMPS 2021 finden statt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nachwuchstalente treffen sich in Iserlohn und Garmisch-Partenkirchen

Nachdem die Camps 2020 Corona bedingt nicht stattfinden konnten, gehen im Sommer wieder die Nachwuchstalente der PENNY DEL Clubs aufs Eis. Im Rahmen der Camps in Iserlohn und Garmisch-Partenkirchen gehen unter der Leitung von DEL-Nachwuchskoordinator Uli Liebsch insgesamt jeweils über 60 Kinder in den Altersklassen U13 und U15 aufs Eis. Unterstützt werden die Trainingslager von DEL-Partner PENNY sowie Ausrüster Schanner.

Camp Nord, vom 25.07.2021 bis 28.07.2021 in Iserlohn

Nach 2017 sind wir zum zweiten Mal in Iserlohn zu Gast. Jeweils 30 Spieler*innen aus den Altersklassen U13 und U15, der sieben nördlichen Standorte der PENNY DEL, sind eingeladen. Zusätzlich haben sich 16 Trainer*innen der Nordvereine angemeldet.

Die FUTURE CAMPS sollen die Kinder verbessern und den Trainern die Möglichkeit geben, neue Erfahrungen zu sammeln. Es ist schön zu sehen, dass so viele Coaches die Gelegenheit wahrnehmen. Als Gäste haben wir Blake Wesley und Jared Wynia von der Okanagan Hockey Academy eingeladen. Blake bringt die Erfahrung aus unzähligen Eishockeyschulen weltweit mit und wir freuen uns auf den Austausch mit ihm und Jared.

Neben dem Eis- und Trockentraining werden Theorie Einheiten angeboten. PENNY DEL Profi Schiedsrichter Gordon Schukies, die NADA (nationale Anti Doping Agentur) und Hockey is Diversity sind für Schulungen mit den Spieler*innen dabei.

Camp Süd, vom 31.07.2021 bis 03.08.2021 in Garmisch-Partenkirchen

In Garmisch-Partenkirchen sind wir zum ersten Mal bei einem nicht DEL Standort zu Gast. Die Eishalle bietet hervorragende Bedingungen, damit unter den gebotenen Corona Vorsichtsmaßnahmen, ein sicheres Camp stattfinden kann. Wir bedanken uns beim SC Rießersee für die tolle Zusammenarbeit.

Auch hier sind jeweils 30 Spieler*innen der Altersklassen U13 und U15, aus den sieben südlichen Standorten der PENNY DEL, eingeladen. Zusätzlich haben sich 11 Trainer*innen angemeldet.

In Garmisch haben wir einen finnischen Gasttrainer. Niklas Hede aus der Organisation Red Bull München, wird als Head of Coaches mit den Trainern arbeiten. Das Verbessern des Spielverständnisses der Spieler*innen steht im Vordergrund und wird gemeinsam mit den teilnehmenden Trainer*innen erarbeitet.

Neben dem Eis- und Trockentraining werden Theorie Einheiten angeboten. Die NADA (nationale Anti Doping Agentur) und Hockey is Diversity sind für Schulungen mit den Spieler*innen vor Ort. Außerdem ist der ehemalige DEL Spieler Christoph Ullman dabei, um den Kinder einen Einblick in das Profidasein und Tipps für die eigene Entwicklung zu geben. Bei beiden Camps haben wir die virtuelle Trainingsplattform von SenseArena aufgebaut. Die Kinder haben die Möglichkeit dieses neue Trainingstool zu testen.